Augenärzte am Rathausmarkt

Katarakt/Grauer Star

Augenärzte sprechen vom Grauen Star (Katarakt), wenn sich die Linse trübt.

 

Es kommt mit dem Grauen Star zu einer Minderung der Sehschärfe, zu einer schlechteren Nachtsicht, das Blendgefühl nimmt zu und der Lichtbedarf beim Lesen erhöht sich.

 

Die Linsentrübung ist meist altersbedingt und oben genannte Symptome treten in aller Regel meist ab einem Alter von 60 Jahren auf.

 

Die Diagnose eines Grauen Stars ist durch den Augenarzt in der Routineuntersuchung unschwer zu stellen. Durch eine einfache schmerzfreie Untersuchung kann der Grad der Linsentrübung durch den Augenarzt festgestellt werden.

 

Ist die Linse für die verminderte Qualität des Sehens verantwortlich, so können wir durch eine Operation helfen. Heute ist die Linsenoperation der am häufigsten durchgeführte operative Eingriff. 

 

Der Eingirff erfolgt ambulant und schmerzfrei in lokaler Betäubung.

 

Alle Patienten (gesetzlich und privat) werden bei uns in unserem privaten OP-Zentrum operiert. Wir können Ihnen dort eine stressfreie und angenehme OP-Zeit anbieten.

 

In Zeiten immer größer werdender Medizinzentren ist es bei uns quasi ein Gesetz, dass Sie jederzeit einen Ansprechpartner haben und durch den Operateur persönlich, sowohl in der Voruntersuchung, als auch in der Nachbehandlung betreut werden.